Kategorie-Archiv: Mieterinitiative

Liebe Mitglieder der Initiative „Wiehre für Alle“

Gestern berichtete die Badische Zeitung, dass die Wohnungspreise in Freiburg nach wie vor steigen – wegen steigender Baukosten! Diese Nachricht alleine macht bereits deutlich, dass auch die von der Familienheim geplanten Neubauwohnungen in der Quäkerstraße „notwendigerweise“ deutlich teurer werden würden, als die in den durchaus sanierungsfähigen jetzigen Häusern. Diese Planung kann nicht im Interesse der jetzigen Mieterinnen und Mieter sein. Und sie widerspricht der Satzung der Familienheim, die sich die Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums zum Ziel gesetzt hat. Wir begrüßen, dass sich die Mieterinnen und Mieter der betroffenen Häuser zu einer Initiative zusammengeschlossen haben und sich gemeinsam gegen die Bedrohung ihres Quartiers wehren. Da Mietsteigerungen bei Ihnen über den Mietspiegel Auswirkungen auf das Mietenniveau in ganz Freiburg haben würden, hat Ihr Kampf durchaus Bedeutung über die Quäkerstraße hinaus!

Sich wehren kann erfolgreich sein, wie wir mit der Initiierung des Bürgerentscheides gegen den Verkauf von 9000 städtischen Wohnungen der Freiburger Stadtbau in 2006 unter Beweis gestellt haben. Wir wünschen Ihrer Initiative, dass auch Sie Ihren Widerstand gegen die Zerstörung erhaltenswerten Wohnraumes mit Erfolg krönen können und werden in unserem Einflussbereich für Solidarität mit Ihrem Kampf werben.

Bürgerinitiative Wohnen ist Menschenrecht e.V.

Bernd Wagner
(für den Vorstand WiM)

Freiburg, den 03. März 2018

Keine Mieterhöhungen bei Stadtbau und Co in Freiburg

Die MieterInnen-Versammlung im Rieselfeld stellt folgende Forderungen auf und sammelt (auch online) aktuell Unterschriften.

Wir MieterInnen und BürgerInnen der Stadt Freiburg fordern die Freiburger Stadtbau auf, von den zum 1. Oktober 2014 angesetzten Mieterhöhungen ab zusehen. Weiterlesen

Offener Brief der MieterInnen der Wohnungen des Amtes für Liegenschaften und Wohnungswesen an die GemeinderätInnen der Stadt Freiburg

Betr.: Verkauf unserer Wohnungen an die Freiburger Stadtbau GmbH (Beschlussvorlage G-12/095)

Sehr geehrte Damen und Herren!

Dem Gemeinderat liegt ein Beschlussantrag vor, die Wohnungen des Amtes für Liegenschaften und Wohnungswesen (ALW) an die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) zu „übertragen“. Wir Mieterinnen und Mieter der ALW Wohnungen haben uns in vier Veranstaltungen in unterschiedlichen Quartieren, zu denen die Bürgerinitiative Wohnen ist Menschenrecht, der Mieterbeirat der FSB, sowie der Mieterverein Region Freiburg eingeladen hatten, aus direkter Quelle von Herrn Meier (ALW) sowie Herrn Klausmann (FSB) über Hintergründe und Absichten des Verkaufs informieren lassen. Weiterlesen

PM zum geplanten Verkauf der ALW-Wohnungen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Im Juli soll der Gemeinderat der Stadt Freiburg über den Verkauf von Wohnungen des Amtes für Liegenschaften an die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) beschließen.

In den vergangenen Wochen hat die Bürgerinitiative Wohnen ist Menschenrecht e.V. (WiM) zusammen mit dem Mieterbeirat der FSB und dem Mieterverein Region Freiburg vier Informationsveranstaltungen mit betroffenen Mieterinnen und Mieter aus verschiedenen Quartieren durchgeführt, an denen auch Herr Klausmann, geschäftsführender Direktor FSB Sprecher des Amtes für Liegenschaften teilnahmen. Weiterlesen

Vollversammlung aller ALW-MieterInnen 26. Juni 2012 18 Uhr

An die Mieterinnen und Mieter der Wohnungen des städtischen Liegenschaftsamtes (ALW)

Geplanter Verkauf Ihrer Wohnungen an die Freiburger Stadtbau GmbH

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter,

wir möchten Sie ganz herzlich einladen zu einer Vollversammlung aller ALW-Mieterinnen und Mieter

am Dienstag, 26. Juni 2012, um 18 Uhr,

in der Hebelschule (Mensa), Engelbergerstr. 2
(100 m von der Straßenbahnhaltestelle Eschholzstr.) Weiterlesen